ARM-basierter Mikroserver

Alle Ceph-Daemons besitzen dedizierte Hardwareressourcen auf dem ARM-Mikroserver

Alle Ceph-Daemons besitzen dedizierte Hardwareressourcen auf dem ARM-Mikroserver

ARM-basierter Mikroserver

Die eingebettete ARM-Mikroserverplattform ist mit 4,4 x 6,6 cm der kleinste Netzwerkserver, der vollständig ausgestattet ist, um den Speicher zu verwalten, während er direkt mit dem Netz verbunden ist.
Die Mars 400-Appliance bietet Platz für 8 Mikroserver in einem 1-HE-Gehäuse. Jeder Mikroserver besitzt seinen dedizierten SoC, Onboard-Speicher, Onboard-Flash-Disk, 2 x 2,5-Gbit/s-Ethernet (Verbindung mit 2 verschiedenen In-Chassis-Switches) und ein dediziertes Festplattenlaufwerk. Diese Mikroserver-Architektur ermöglicht es Ceph-Benutzern, jeden Knoten als Ceph OSD, MON oder MDS zuzuweisen. So können Sie einen Ceph-Cluster mit hoher Verfügbarkeit in nur 3 Sätzen Mars 400 bereitstellen.


Vorteil des ARM-Mikroservers mit Ceph, bietet kleinste Fehlerdomäne, dedizierte Hardware-Ressourcen, 3x1U-Server zur Bereitstellung eines Ceph-Clusters, hohe OSD-Dichte und Energieeinsparung von 70 %
Vorteil des ARM-Mikroservers mit Ceph, bietet kleinste Fehlerdomäne, dedizierte Hardware-Ressourcen, 3x1U-Server zur Bereitstellung eines Ceph-Clusters, hohe OSD-Dichte und Energieeinsparung von 70 %
Vorteile auf Arm-basiertem MicroServer Mars 400
  • Im Vergleich zur traditionellen Serverarchitektur, die mehrere Ceph OSD-Daemons auf einem großen Node-Server ausführt, besitzen Ambedded Mars 400 Arm-basierte Mikroserver 5 wesentliche Vorteile
  • Es bietet die kleinste Fehlerdomäne auf OSD-Ebene im Vergleich zu den zentralisierten x86-Serverplattformen.
  • Alle Ceph-Daemons besitzen eigene Hardwareressourcen, um eine ausgewogene Arbeitslast zu erreichen, was zu einer erhöhten Clusterleistung und -stabilität führt.
  • Kunden können nur 3 x 1 HE Mars 400-Appliances verwenden, um einen hochverfügbaren Ceph-Cluster (oder SUSE-Unternehmensspeicher) aufzubauen. Ambedded reduziert die Anfangsinvestition für den Aufbau eines Ceph (oder SUSE Enterprise Storage) mit mindestens 7 bis 8 Einheiten x86-Servern.
  • Der Ambedded Mars 400 verbraucht maximal 100 Watt Leistung. Es spart Kunden mehr als 60 % des vom Server verbrauchten Stromverbrauchs im Vergleich zu Ceph-Clustern derselben Größenordnung, die von x86-Servern betrieben werden.
  • Unter der Begrenzung der Stromversorgung auf jedem Rack kann Mars 400 das 1,6-fache von OSD im Vergleich zu allgemeinen x86-Servern aufnehmen.
ARM-Server-Spezifikation
Spezifikation der Serverplattform
ARM MicroServer-
Knoten
  • 8x ARM-Mikroserver-Knoten, jeder Mikroserver-Knoten hat die folgenden Spezifikationen:
  • CPU: ARM Quad-Core 64-Bit Cortex-A72 1,2 GHz,
  • Speicher: 4 GB DDR4 SDRAM,
  • Systemspeicher: 16 GB Flash-Disk
  • Netzwerk: Duales 2,5-Gbit/s-Ethernet
  • Speicherschnittstelle: 2x SATA 6 Gbps Ports
  • 1 x 3,5-Zoll-/2,5-Zoll-SATA-Festplattenschacht für OSD-Datenspeicherung
  • 1x 120 GB M.2 SATA bluestore WAL/DB
  • 5 Watt Stromverbrauch
  • Betriebssystem:
  • Mars 400: Ubuntu
In-Chassis-Schalter
  • Dual-In-Chassis-Schalter (Hot-Swap-fähig)
  • Jeder Switch verfügt über 2x 10 Gbit/s SFP+/10G Base-T RJ-45-Schnittstelle
  • Jeder Switch verfügt über 8x 2,5-Gbit/s-Ports, die mit 8x Microserver-Knoten verbunden sind
Ceph Daemon-
Konfiguration
Jeder Mikroserverknoten kann als unabhängiger Ceph-Monitor, OSD & MDS, RADOS und iSCSI-Gateways konfiguriert werden
Baseboard
Management
Controller -
Modul
  • Befehlszeilen-Benutzeroberfläche über SSH
  • 10/100 Mbps Out-of-Band-Ethernet-Verwaltungsschnittstelle
  • Microserver-Knotenverwaltung:
  • Steuern Sie die Stromversorgung und das Zurücksetzen von Mikroserver-Knoten unabhängig voneinander
  • Serverknotenkonsole über Ethernet
  • Netzwerkkonfiguration
  • Microserver-Knoten wiederherstellen
  • Gehäuseleistung, Lüftergeschwindigkeit, Panel-LED-Steuerung
  • Überwachung: Netzteil, Lüfter, Temperatur
EnergieversorgungDoppelt redundantes 300-Watt-Netzteil
Mars 400 Fotoset
ARM-basierter Mikroserver Mars 400

Der Mars 400 bietet Platz für 8 Mikroserver in einem 1U-Gehäuse. Jeder Mikroserver besitzt seinen dedizierten SoC, Onboard-Speicher, Onboard-Flash-Disk, 2x2,5-Gbit/s-Ethernet und ein dediziertes Festplattenlaufwerk. Es stellt allen Ceph Distributed Storage Daemons dedizierte Hardwareressourcen zur Verfügung.



Download
Die Vorteile des Arm-Servers Mars 400 sind mit denen anderer herkömmlicher Server vergleichbar
Die Vorteile des Arm-Servers Mars 400 sind mit denen anderer herkömmlicher Server vergleichbar

Erläutern Sie die Vorteile der Verwendung der Arm-Mikroserverarchitektur auf Ceph-Speicher im Vergleich zu herkömmlicher x86-Serverhardware.

Download

Ambedded – Eine professionelle Ceph-Speicherlösung auf dem Markt.

Befindet sich in Taiwanseit 2013,Ambedded Technology Co., LTD.ist ein Anbieter von Speicherlösungen von Ceph, der ARM-basierte softwaredefinierte Speichergeräte mit 60 % CapEX-Einsparung, 70 % weniger Stromverbrauch und 100 % Skalierungsvorteilen anbietet.

Für das Design und die Herstellung von softwaredefiniertem Speicher verfügt das Ambedded-Team über umfassende Erfahrung, um Kunden bei der Einführung der ceph-Lösung in vielseitigen Branchen wie Telekommunikation, Medizin, Militär, Edge-Rechenzentren und HA-erforderliche Unternehmensspeicher zu unterstützen.

Ambedded bietet seinen Kunden seit 2013 Ceph-Speicherlösungen an, sowohl fortschrittliche Technologie als auch 20 Jahre Erfahrung. Ambedded stellt sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.